Roland Zipfel

Soziale Gerechtigkeit ist das, was mich antreibt. Sozial Schwache sollen gefördert werden, besonders Kinder und Alleinerziehende. Das heißt aber auch: bezahlbarer Wohnraum, gebührenfreie Kitas, Freiräume für junge Menschen und eine moderne Verkehrsplanung.

Soziale Gerechtigkeit heißt auch, tolerant zu sein. Ich bin seit 40 Jahren Mitglied in der SPD im KV Freiburg. Im Alter von 30 Jahren habe ich begonnen, mich für die politischen Rechte von LGBTIQ einzusetzen: Ich habe die Schwusos in Freiburg gegründet, war auf Landes- und Bundesebene aktiv, auch in der AIDS-Hilfe. 20 Jahre war ich stellv. Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Brühl-Beurbarung und seit ca. vier Jahren Mitglied im dortigen Vorstand.

Immer noch gibt es viel zu tun:Au� lärungsarbeit über LGBTIQ, auch in Kitas und Schulen, Beratungsangebote ausweiten und queere Kulturangebote stärken. Dafür setze ich mich ein: für ein soziales und vielfältiges Freiburg.

Ich bin 62, gebürtiger Freiburger und ehemaliger Maschinenschlosser. Mit meinem Mann lebe ich in Brühl-Beurbarung.

 

So erreichen Sie mich:

Roland Zipfel

Kehler Str. 9

79108 Freiburg

E-Mail: roland.z@gmx.net

Telefon: 0171 9138574

Diese Webseite verwendet Cookies, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hinweise ausblenden